LOW CARB Käsekuchen

//LOW CARB Käsekuchen

LOW CARB Käsekuchen

Liebe Ladys!

Ja, es ist möglich leckeren Käsekuchen zu schlemmen und das ganz ohne schlechtes Gewissen.

Gestern habe ich einen Kuchen gebacken, der mich gänzlich vom Geschmack und der saftigen Konsistenz überzeugt hat. Die wichtigste Zutat ist – und nun erstmal nicht wundern – weiße Bohnen! Ihr könnt es euch vielleicht noch nicht so ganz vorstellen aber ist der Kuchen fertig gebacken, würdet ihr die Bohnen niemals im Teig vermuten. Ich habe schon einige LOW CARB Käsekuchen gebacken aber nun konnte ich mein Rezept perfektionieren und möchte es heute mit euch teilen.

Für den Teig braucht ihr:

  • 1 Dose weiße Riesenbohnen (255g)
  • 1 Ei
  • 10 Tropfen Geschmackstropfen (z.B. Vanille, Butterkeks oder Marzipan)
  • etwas Honig oder Süßstoff (nach Belieben)
  • 150g fettarmer Frischkäse (ihr könnt auch die Variante mit Joghurt nehmen)
  • 80g Dinkelmehl (ihr könnt auch z.B. Mandel-, Kokos-, Buchweizen- oder Hanfmehl nehmen)
  • 20g Vanille Puddingpulver mit weniger Zucker
  • 5g Backpulver

Zubereitung:

Zu Beginn werden die Bohnen in einem Sieb ordentlich abgewaschen und mit einem Pürierstab und etwas Wasser zu einem cremigen Brei zerstampft. Etwa 10 Tropfen der Geschmackstropfen mit dem Püree verrühren.

In einer gesonderten Schüssel nun das Ei, etwas Honig oder Süßstoff und den Frischkäse mit dem Mixer verrühren. Nun das Mehl, Puddingpulver und Backpulver unterrühren und den Ofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.

Ihr könnt eure Kastenform nun zum Beispiel mit etwas Kokosöl einfetten. Ich lege gern einfach Backpapier in die Form und kann den Kuchen, wenn er abgekühlt ist , aus dem Papier schälen.

Wenn ihr eine Runde Form nutzen möchtet, könnt ihr die Zutaten einfach verdoppeln. Die Backzeit verlängert sich dann auf 40-45 min. Behaltet den Kuchen einfach etwas im Blick.

Der Kuchen muss nun 25 min. bei 180 Grad backen und nachdem er abgekühlt ist könnt ihr ihn gleich probieren.

Richtig lecker schmeckt er allerdings nach einer Nacht im Kühlschrank.

Viel Spaß beim Nachbacken und guten Appetit!

Eure Janine vom LaCy Team

 

 

 

 

2018-01-19T12:41:23+00:00